Luke, Installateur_Gas-Sicherheit

Gas Sicherheit

Gas ist die beliebteste Energie bei der Heizung, für das Warmwasser oder zum Kochen. Gas ist energiesparend, kostensparend und sauber.

Vorteile einer Gasheizung im Detail

Im Vergleich zu Öl oder Kohle, werden die Materialien bei der Gasheizung sauber verbrannt. Das ist viel umweltfreundlicher.
Bei kleinen Gasanlagen, zum Beispiel im privaten Bereich, ist ein Schornstein nicht unbedingt notwendig. Statt des Schornsteins wird ein Abluftrohr installiert. Auch das spart Kosten.
Öl und Kohle müssen eingelagert werden und können nicht, wie beim Gas, nach individuellem Verbrauch berechnet werden.
Was die Investitionskosten betrifft, ist Gas ebenfalls geringer als bei Öl, denn es ist kein Tank notwendig.Gas kann ebenfalls für die Erzeugung von Warmwasser und für den Gasherd zum Kochen verwendet werden.

Sicherheit ist wichtig

Heutzutage muss niemand mehr Sorge haben, wenn er Gas als Energie verwendet. Alle moderne Gasanlagen sind sehr sicher.

Allerdings muss die ordentliche Funktionalität der Gasheizung regelmäßig überprüft werden. Das passiert einerseits durch den Rauchfangkehrer, der regelmäßig prüft, andrerseits müssen folgende Sicherheitsmaßnahmen unbedingt ergriffen werden:

1.) Thermenwartung

Luke, Ihr Installateur, ThermenwartungDie Servicearbeiten von Luke, Ihr Installateur, werden fachgerecht durchgeführt, die Gasgeräte werden komplett zerlegt und gereinigt, gängige Verschleißteile werden im Zuge der Thermenwartung getauscht.
Bei größeren Reparaturen werden Angebote erstellt (zum Beispiel Thermentausch).

 

2.) Abgasmessung

Eine Abgasmessung ist bei allen kamingebundenen Gasgeräten alle 5 Jahre lt. ÖNORM Pflicht und kann im Zuge eines Thermenwartung durchgeführt werden.

3.) CO²-Warngerät

Um tödliche Unfälle bei Gasgeräten zu vermeiden, gibt es zu Ihrer Sicherheit, ein CO²-Warngerät. Dieses kann im Zuge einer Thermenwartung montiert werden.

Luke, Installateur, CO2-Warngerät_600

4.) Gasleitungsdichtstellung

Luke, Ihr Installateur, kann neben der Neuverlegung mit Edelstahl-Rohren auch eine INLINER-Beschichtung in die bestehenden alten Gasleitungen (ohne Stemmen) einbauen.

Luke, Installateur, GAsleitungsdichtstellung                 Luke, Installateur, Gasleitungsdichtstellung

5.) G10-Überprüfung oder Gasanlagen Check nach ÖVGW-10

Laut Verordnung und Gesetz müssen alle Gasanlagen einer 10-Jahres-Überprüfung unterzogen werden. Luke, Ihr Installateur kann Sie darüber genauer informieren.